x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

verbessert

In wenigen Tagen ist es soweit: nach dem Release in den USA am 2. September erscheint der Nachfolger der Kultspielreihe "Die Sims 4" auch bei uns. Und das nur zwei Tage später. Mehr denn je ist es den gamern nun erlaubt "Schicksal" zu spielen. Man kann nicht nur Gangart, Aussehen, oder Stimme der eigenen Sims bestimmen, sondern auch deren Emotionen steuern und ihnen eine Persönlichkeit verleihen. Die Gestaltung der Körper wurde auch überarbeitet und ist leichter zu handhaben. Zwar wird in der neuen Version nicht mehr so stark auf Realismus gesetzt wie beim Vorgänger Sims 3, eher geht der Trend in Richtung Comichaftes. Dafür lässt das Formen der Sims inzwischen keine Wünsche mehr offen. Die Gesichtsfeatures wurden sogar Charakteristika von Völkern angepasst und mit einer bestimmten Knochenstruktur unterlegt.
Auch die Interaktionen mit anderen Sims in der Nachbarschaft können vielfältig "gelebt" werden.
Allein schon die Tatsache, dass die Reaktionen der Sims auf andere Sims oder Objekte beeinflusst werden können, verspricht langandauernden Spielspaß. Die Limited Edition ist auf 59,99 € festgelegt, während die Deluxe Edition mit einigen Extras 69,99€ kosten wird.

7 Mal gelesen
31. Aug 2014, 20:56
iTunes 11Das neue Multimedia-Flaggschiff iTunes 11 aus dem Hause Apple wurde bereits auf der Keynote 'It’s almost here' vorgestellt. Damals hieß es, dass das Release-Datum für Ende Oktober angesetzt ist. Jedoch hat Apple letztens bekannt gegeben, dass sich die Veröffentlichung um einen Monat, nämlich auf Ende November 2012 verschieben wird. Doch was soll iTunes in der neuen Version 11 alles können? Was ist neu und was wurde an der Oberfläche verbessert? Die Antworten auf diese Fragen mit vielen Grafiken gibt's in diesem Beitrag.
3157 Mal gelesen
+1
11. Nov 2012, 15:53