x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Version

iFile Update
Der bekannte und beliebte Dateimanager iFile für gejailbreakte iDevices wurde soeben auf die Version 1.8 upgedatet. Nun ist der Dateiverwalter vom deutschen Entwickler Carsten Heinelt auch voll mit iOS 6 kompatibel und bringt darüber hinaus tolle neue Features mit. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört unteranderem die Überarbeitung des Media-Players, eine neue Tab-Ansicht und die Integration von box.net. Alle weiteren Informationen zum neuen iFile findet ihr in diesem Beitrag.

2742 Mal gelesen
 0
1. Dez 2012, 00:50
iTunes 11Das neue Multimedia-Flaggschiff iTunes 11 aus dem Hause Apple wurde bereits auf der Keynote 'It’s almost here' vorgestellt. Damals hieß es, dass das Release-Datum für Ende Oktober angesetzt ist. Jedoch hat Apple letztens bekannt gegeben, dass sich die Veröffentlichung um einen Monat, nämlich auf Ende November 2012 verschieben wird. Doch was soll iTunes in der neuen Version 11 alles können? Was ist neu und was wurde an der Oberfläche verbessert? Die Antworten auf diese Fragen mit vielen Grafiken gibt's in diesem Beitrag.
3113 Mal gelesen
+1
11. Nov 2012, 15:53
Durch die Umstellung auf den Rapid-Release-Zyklus – sprich alle sechs Wochen erscheint eine neue Version – konnte Mozilla mit seinem Firefox bei den Browsern den zweiten Platz hinter dem Internet Explorer einigermaßen festigen. Obwohl diese Veränderung bei den meisten Nutzern mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen wurde, gibt es weiterhin Bereiche, wo  das Non-Profit-Unternehmen noch Aufholbedarf hat. In erster Linie betrifft dies vor allem den Markt der mobilen Geräte. Bis zum heutigen Tag gibt es von Firefox nämlich keine spezielle entwickelte Smartphone-Version. Plötzlich werden bei Mozilla nun aber alle Hebel in Bewegung gesetzt, um so schnell wie mögliche eine mobile Ausgabe des Browsers an den Start zu bringen. Dies bestätigte Gary Kovacs – Vorstandsvorsitzender des Unternehmens – in diesen Tagen.  

In einem relativ ausführlichen Interview erklärte Kovacs zudem, weshalb er unbedingt eine Smartphone-Version von Mozilla Firefox realisieren möchte. Er möchte nicht mehr weiter mitansehen, dass ein immer größerer Bereich unseres Lebens von dem kommerziell orientierte Unternehmen Google bestimmt wird.

2905 Mal gelesen
+2
6. Dez 2011, 17:00