x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Video

iTunes 11Das neue Multimedia-Flaggschiff iTunes 11 aus dem Hause Apple wurde bereits auf der Keynote 'It’s almost here' vorgestellt. Damals hieß es, dass das Release-Datum für Ende Oktober angesetzt ist. Jedoch hat Apple letztens bekannt gegeben, dass sich die Veröffentlichung um einen Monat, nämlich auf Ende November 2012 verschieben wird. Doch was soll iTunes in der neuen Version 11 alles können? Was ist neu und was wurde an der Oberfläche verbessert? Die Antworten auf diese Fragen mit vielen Grafiken gibt's in diesem Beitrag.
3110 Mal gelesen
+1
11. Nov 2012, 15:53
iPad Mini Keynote
Soeben hat Apple die ersten offiziellen Einladungen zur iPad Mini Keynote versendet. Spekulationen in den letzten Woche hatten dies bereits vermutet und angekündigt. Die Keynote mit dem Namen "We've got a little more to show you" wird am 23. Oktober im San Jose’s California Theatre stattfinden. Alle weiteren wichtigen Informationen rund um diese Keynote, eine Grafik der offiziellen Einladung und neue Bilder zum iPad Mini findet ihr in diesem Post.

Update: Die Keynote kann mit einem Video-Livestrean auf der Apple Seite verfolgt werden!
Update 2: Stream kann auch unter Windows oder einem anderen Betriebssystem geschaut werden!
2553 Mal gelesen
+4
16. Okt 2012, 19:26
Google Maps auf iOS 6!

Wie wahrscheinlich viele mitbekommen haben hat sich Apple mit ihrem neuen Betriebssystem iOS 6 von Google Maps verabschiedet. Als Ersatz liefert Apple jetzt ihre eigene Kartensoftware, die bis jetzt aber viel Kritik einstecken musste. Bei den Satellitenbildern sind sehr viele Fehler aufgetaucht und Apple hinkt allgemein gewaltig der Konkurrenz hinterher. Ausserdem vermissen sehr viele User die Streetview-Funktion von Google Maps. 

1708 Mal gelesen
+2
26. Sep 2012, 12:04
Ende des Jahres will MySpace mit einem Relaunch zur größten Musik-Community im Netz werden. Ein erstes Video soll zeigen wie die spätere Homepage aussehen soll.

http://www.myelectricvisions.com/wp-content/uploads/2012/05/Myspace-Relaunch.jpg
3233 Mal gelesen
+5
25. Sep 2012, 18:26
Das eigene Heimkino - Traum oder bereits Standard im Wohnzimmer?

Ein Kino im eigenen Wohnzimmer war damals noch nur Prominenten und reichen Leuten vorbehalten. Heutzutage ist die Technologie jedoch wesentlich weiter und auch Menschen mit einem niedrigerem Budget können sich ihr eigenes Heimkino System individuell zusammenstellen, schließlich muss die Ausrüstung bestehend aus Audio und Video den individuellen Umgebungen angepasst werden. Gerade wegen diesem Faktor sollte man sich zu aller erst den Raum anschauen den man zu einem Heimkino umbauen möchte. Ist der Raum größer — so muss auch der Fernseher einen größeren Durchmesser aufweisen — oder aber man hat eine großflächige Wand zur Verfügung und entscheidet sich direkt für den Beamer.

2121 Mal gelesen
 0
27. Feb 2012, 15:01
Adobe After Effects CS 5.5 - Explodierender Text

Ist Adobe After Effects CS 5.5 installiert, kann es auch schon losgehen. Animationen erstellen, gewisse Sachen „rausschneiden", sowie Lichteinflüsse manipulieren, als auch unglaubliche 3D Effekte erzeugen — Adobe Effects 5.5 kann so einiges. Neben dem hoch bejubelten Sony Vegas Pro (ca. 600€) — so ist auch Adobe ein nennenswerter Name in dem Bereich Videobearbeitung. Als teuerste Software mit einem Preis von ca. 1200€ ist Adobe ein interessantes Werkzeug für die Erstellung von Spezialeffekten und/oder bühnenreifen Kinotrailern. Vergleicht man dieses Programm etwa mit Freeware, wie zum Beispiel den von mir bereits vor Tagen getesteten VideoPad Video Editor, so wird schnell deutlich warum zwischen den Programmen Welten liegen. Im nachfolgenden Artikel ist ein kleines Tutorial wie man mit AAE seinem Video einen explodierenden Text verpasst. 

1445 Mal gelesen
+1
8. Jan 2012, 18:59
Splice iOSStatt für Apples iOS Version von iMovie zu zahlen, kann man nun auch zum kostenlosen Videoeditor "Splice" greifen. In der Werbefinanzierten aber kostenlosen Versionen findet man eigentlich alle Funktionen, die auch iMovie bietet, nur kostenlos.

Mit Splice werden die Videoaufnahmen bearbeitet, geschnitten und zusammengefügt. Eben alles, was auch iMovie kann. Einzelne Videoclips können so mit verschiedenen Übergängen zusammengefügt werden. Splice bringt außerdem zwei Musiktitel für die Hintergrundmusik mit. Weitere Titel lassen sich über die App kaufen. Alternativ kann man aber auch auf die Musik auf dem iOS-Gerät zurückgreifen.

2243 Mal gelesen
+3
25. Jan 2011, 01:50
Lazy Teenage SuperheroesDirektor und Autor Michael Ashton hat Erfahrungen mit Filmen und Special Effects. Mit einem Budget von nur 300 US-Dollar produzierte er den 12 Minuten — Kurzfilm "Lazy Teenage Superheroes". Auch wenn die schauspielerische Leistung fragwürdig ist, ist der Film doch sehenswert.

Michael Ashton zeigt damit deutlich, dass nicht unbedingt das Budget ausschlaggebend ist für einen guten Film. Mit der richtigen Idee und dem richtigen KnowHow können auch günstige Produktionen ein hohes Niveau erreichen. Und auch wenn es Lazy Teenage Superheroes wohl nicht in die Kinos schaffen wird, wird der Film dem interessierten Leser vielleicht 12 Minuten Spaß und Freude bringen.
1394 Mal gelesen
+2
23. Jan 2011, 23:53