x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Webdesign

Bildquelle: Rudolpho Duba  / pixelio.deDas Internet entwickelt sich rasend schnell und Webseiten gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Mit Redaktionssystemen wie WordPress können heute auch absolute Einsteiger eine eigene Webseite gestalten oder einen Webblog betreiben. Auch wenn viele dieser Systeme selbsterklärend sind, ist die reine Existenz einer eigenen Webseite noch lange kein Garant dafür, dass selbige auch Nutzer anzieht und an sich bindet. Positive Aufbereitung der eigenen Webpräsenz setzt sich aus informativem Inhalt, Nutzerfreundlichkeit,
gutem Design und technischer Raffinesse zusammen.

Damit sich Neueinsteiger und Profis hier permanent weiterentwickeln können, erscheinen am laufenden Band neue Fachbücher und DVDs, die in den zugehörigen Bereichen einiges an Wissen kompetent und anschaulich aufbereiten. Ein paar Beispiele aus der Fachliteratur sollen dementsprechend an dieser Stelle vorgestellt werden, wobei natürlich nicht jedes Werk für jede Zielgruppe geeignet ist.
14373 Mal gelesen
+4
15. Okt 2013, 22:47
Viele Interessante Neuerungen für Webentwickler warten darauf entdeckt zu werden, eine Intuitiv wirkende Toolbar die am unteren Browserrand ihren Platz hat ist die neue Steuerzentrale für alle alten und neuen Webentwicklerwerkzeuge die Firefox mit sich führt. Hierzu gesellen sich natürlich auch der bewährte Javascript-Debugger der mit Version 15 Offiziell Integriert und der Webinspector der seit Version 14 mit an Board ist, sie flossen in die neue Toolbar mit ein und sind ebenfalls weiterentwickelt worden.

Responsive Mode

Eines der neuen Werkzeuge das einige Webentwickler wohl am meisten freuen wird ist der "Responsive Mode" damit können Webseiten in der Größe skaliert werden ohne dabei das Browserfenster zu verändern, stressfreies Analysieren einer Webseite in verschiedener heute gängiger Auflösungen der Smartphones und Tablets wird sobald keiner mehr missen
wollen.

3154 Mal gelesen
+5
10. Sep 2012, 17:57
Mit knapp 4000 Abonnenten und 480.000 Videoaufrufen (Tendenz steigend!) auf dem eigenen YouTube Kanal — reiht sich auch LittleConfusedBrain zu den erfolgreicheren Newcomer YouTube Stars. Ohne viel drumherum Rederei leite ich auch schon das Wort an unseren Yannick weiter, wie immer exklusiv und nur auf pc.de — im Zitat und unverfälscht! Viel Spaß und gute Unterhaltung wünscht euch Esports Lover und Promoter HigHDefinition! Doch vorher gibt es erstmal ein aktuelles Let´s Play von unserem Brain mitten im Gefecht:








3180 Mal gelesen
 0
17. Apr 2012, 14:38

Webdesign & Websites - Wie abhängig sind diese beiden Komponenten voneinander?


Das Thema Webdesign und Websites ist ein sehr weites und umfangreiches Feld. Bis eine Website im Netz gelauncht werden kann, sind viele einzelne Schritte nötig, um eine funktionale, stabile sowie User-freundliche und erfolgreiche Website im Netz etablieren zu können. Vor der eigentlichen Programmierung und dem Live-Schalten der Website im Netz steht ein Konzept, das grafisch, technisch und inhaltlich von einen Team von Webdesignern umgesetzt werden muss. 

Webdesign & Websites - Wie abhängig sind diese beiden Komponenten voneinander?Ohne schlüssiges Webdesign — keine erfolgreiche Website
 Entscheidend bei der inhaltlichen und grafischen Konzeption einer Website, ist in erster Linie für welche Unternehmenssparte die Website im Anschluss fungieren soll. Hier gibt es wichtige Richtlinien in Sachen Webdesign und Layout, die immer anwendbar und bereits bewährt sind. Handelt es sich bei der Website um einen komplexem Onlineshop, der zahlreiche Unterseiten für die einzelnen Produkte benötigt und regelmäßig und aktuell mit neuen Fotos und Inhalten gefüttert wird oder handelt es sich um eine repräsentative Unternehmensseite, die relativ statisch bleibt und nur hin und wieder mit News versorgt wird, in ihren Grundelementen jedoch Bestand hat. Heutzutage ist es Usus auch Bewegtbildinhalte in Form von Videos auf einer Website zu implementieren — auch diese Option muss berücksichtigt werden und funktional gelöst.





Es gilt zu entscheiden, ob man einen eigenen Videoplayer entwickelt und die Videos auch lokal hosten möchte oder ob man einen eigenen YouTube Channel nutzt und dorthin von der Website verlinkt. Auch der Einbau von Flash-Elementen und weiteren Features sowie die Option Werbebanner schalten zu können sind wichtige Kriterien im Rahmen von Webdesign. Grundsätzlich sollte eine Website immer so angelegt sein, dass sie leicht verständlich und übersichtlich für den Besucher ist. Sie sollte intuitiv klickbar sein und über eine ansprechende und zum Thema passende Gestaltung verfügen, denn diese Elemente sind absolut wichtig für den Erfolg einer Website. Ein versierter Internet-User besucht, bookmarkt und empfiehlt eine Website nur dann, wenn sie wirklich Mehrwert bietet. 

Ein zunkunftsorientierte Website sollte zudem über zahlreiche Ausbaumöglichkeiten verfügen — mit Blick auf die Zukunft und die zügigen technischen Entwicklungen im Word Wide Web. Beim professionellen Webdesigngehört aus diesem Grund auch eine akribische Dokumentation der Programmierung und der Modifizierungen dazu, die für jedermann nachvollziehbar ist und die bei Bedarf auch von neuen Agenturen bzw. Programmierern übernommen werden kann. 

3436 Mal gelesen
+4
21. Feb 2011, 16:29
Dynamische Breite mit JavaScript
Feste oder flexible Breite? Diese Frage stellen sich Webdesigner wieder und wieder. Die einen befürworten Webseiten mit festen, fixierten Designs. Die anderen schwören auf flexible Layouts. Doch man kann auch den Benutzer entscheiden lassen was ihm persönlich gefällt. Ich habe versucht dieses Problem mit einem JavaScript zu lösen und möchte meine Lösung vorstellen.

Ganz klar — es gibt mindestens 2 Ansätze:
  1. zwei getrennte Layouts (HTML + CSS) erstellen und zwischen den beiden umschalten
  2. Seitenbreite dynamisch über JS ändern ohne die Seite neu zu laden

Ich habe mich für den zweiten Ansatz entschieden. Das Ergebnis kann man hier anschauen.
3346 Mal gelesen
+5
20. Okt 2010, 12:20
Html ist die Programmiersprache, die für fast jede Website genutzt wir, sei es als eigene Programmiersprache oder als Bestandteil von anderen Programmiersprachen wie PHP.

Doch Html hatte bisher einige Nachteile:
-keine Integration von Musik/Videos
-starre Inhalte, keine Individualität(nur mit Hilfe von kompliziertem Javascript)
-teilweise unlogisch
-ist nicht geeignet für Online-Spiele(benötigt Flash)
Html 5 kurze Erläuterung
5532 Mal gelesen
+3
27. Apr 2010, 20:25
Soll ich als Freelancer arbeiten?
Als Freelancer tätig zu sein ist großartig und es gibt viele Dinge, die ich daran mag. Allerdings rate ich allen, die überlegen als freischaffender Webdesigner zu arbeiten, sich die Fakten dieser Entscheidung gründlich durch den Kopf gehen zu lassen. Genau wie in einem Angestelltenverhältnis gibt es gute und schlechte Seiten. Stellen Sie sicher, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Vorteile der Arbeit als Freelance Webdesigner!
Sie können arbeiten, wann Sie wollen. Dies ist möglicherweise einer der beliebtesten Gründe, die für die Arbeit als Freelancer sprechen. Wenn Sie zu den Nachteulen zählen, können gewöhnliche Arbeitszeiten eine Herausforderung darstellen. Als Freelancer hingegen können Sie sich Ihre Arbeit ganz nach Geschmack einteilen, eine perfekte Lösung für Mütter, die von zu Hause arbeiten wollen und Väter, die ihre Arbeit am Tagesablauf ihrer Kinder anpassen möchten.
3412 Mal gelesen
+2
5. Jan 2010, 08:26