x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Wii U

E3 2012: Trends verändern die Videogames der Zukunft

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die E3 2012 irgendwo als eine der informativsten Shows bezeichnet wird. Sieht man sich auf der Messe ein wenig genauer um merkt man aber, dass viele verschiedene Trends offensichtlich ein klares Bild von der Spieleindustrie der nächsten paar Jahre zeichnen. 

Hardware wird kein ausschlaggebender Faktor mehr sein
Gamers haben sich mittlerweile teilweise bereits damit abgefunden, dass die Entwickler mehr und mehr Zeit brauchen um die nächste Konsolengeneration auf den Markt zu bringen. Die PlayStation 3 und die Xbox 360 haben bereits einige Jahre auf dem Buckel und langsam ist es eigentlich an der Zeit die PlayStation 4 und die Xbox 720 vorzustellen. Auf der E3 diesen Jahres gibt es allerdings keinerlei Anzeichen dafür, dass es in den nächsten Monaten eine der neuen Konsolen geben wird. Viel mehr drehen sich die Diskussionen und Aufmerksamkeit um die Wii U von Nintendo. Dabei ist nach der ersten Vorstellung von Nintendo jedem direkt klar geworden, dass es eine Konsolen- Evolution statt Revolution sein dürfte.
1282 Mal gelesen
+1
7. Jun 2012, 20:44


Wir alle sind bereits sehr gespannt auf die E3 2012. Am Montag, den 04.06.2012 startet die Konferenz und die ganzen Gaming Blogger werden die Bude einrennen, alles zerstören was im Weg ist und jede Information aufnehmen die man nur aufschnappen kann. Welche neuen Innovationen werden wir dort antreffen? Einige Informationen sind bereits nun offiziell und können verraten werden: 

Für Microsoft ist eine Sache sicher. Obwohl viel darüber disktutiert wird und viele es einfach nur hoffen, so wissen wir dennoch alle, dass auf der E3 keine neue XboX angekündigt wird. Es wird um Software, verschiedene neue Services und hauptsächlich Erweiterungen und Neuerungen für die Kincet geben. Den Themenschwerpunkt werden sich die Titel Halo 4 und Gears of War 3 wohl teilen müssen, denn beide Spiele sind unglaublich begehrt. Schon auf der E3 2011 wurde Halo 4 bereits vorgestellt, sodass wir diesmal mit Sicherheit auch etwas vom Gameplay sehen- und/oder Bilder präsentiert werden.
1229 Mal gelesen
+1
3. Jun 2012, 18:53
Xbox 720 - Die nächste Konsolengeneration

Bereits im 4ten Quartal 2012 soll die nächste Konsolengeneration eingeleitet werden — und das von Nintendo. Mit der Wii U darf man sich auf die nächsten Abenteuer und verrückten Einfälle der Asiaten freuen. Demnach wird es auch für die beiden anderen Konsolisten — Sony & Microsoft — an der Zeit die eigene Konsole auf dem Markt präsentieren zu müssen um nicht zu kurz zu kommen. Immerhin hat jeder dieser Hersteller seine Patente auf beliebte Spiele und Technologien: So ist Sony mit seiner Blu-Ray Technologie stolzer Heimkinoführer und nistet sich schon seit einiger Zeit in unseren modern ausgestatteten Wohnzimmern ein.
1633 Mal gelesen
+1
27. Mär 2012, 22:28
Es ist offiziell bestätigt worden, dass die nächste Generation von Nintendos Erfolgskonsole zu Weihnachten 2012 auf den Markt kommen soll. Dabei plant man auch den Start in Europa zu diesem Zeitpunkt. Nintendo würde damit als erster Hersteller mit einer neuen Konsole starten und Sony und Microsoft zuvor kommen.Wii U
Rechtzeitig zum wichtigen Weihnachtsgeschäft soll die Konsole in den Regalen der wichtigsten Märkte stehen. Der Nintendo-Chef Satoru Iwata sprach konkret von Japan, Europa, USA und Australien. Der geplante Start der Wii U wurde mittlerweile auch durch Nintendo Deutschland bestätigt.
4217 Mal gelesen
+4
26. Jan 2012, 14:00
Grafik der nächsten Xbox soll an Avatar erinnern

Während Nintendo mit der Wii U bereits seinen Nachfolger präsentiert hat, ist es bei Sony und Microsoft hingegen noch relativ ruhig. Zwar soll sich die Xbox 720 – der Nachfolger der aktuellen Microsoft-Konsole – bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befinden, dennoch gelangen bisher kaum Informationen an die Öffentlichkeit. Nun scheinen aber endlich die ersten Informationen an die Außenwelt gelangt sein. Dabei hat der Chiphersteller AMD aus dem Nähkästchen geplaudert und einige Details rund um die Grafik der Xbox 720 verraten. Neal Robinson – Sprecher des Unternehmens – nahm sich vor wenigen Tagen für das Magazin Examiner Zeit, um unter anderem über die geplante neue Konsole zu sprechen. Dabei kündigte er an, dass die Qualität der Grafik mit jener aus dem Kinofilm „Avatar“ zu vergleichen sein wird. Wer diesen Film im Kino gesehen hat, der weiß was für unglaubliche Bilder Regisseur James Cameron auf die Leinwand zauberte.
1828 Mal gelesen
+4
24. Jul 2011, 10:20
Assassin's Creed 3 für die neue Nintendo Konsole?

Kaum eine andere Franchise-Reihe ist derzeit auf dem Computer- und Konsolenmarkt so präsent wie Assassin's Creed. In den ersten Monaten diesen Jahres kündigte der Publisher Ubisoft in einem offiziellen Interview an, dass gegen Ende des Jahres ein neues Spiel mit dem Titel Assassin's Creed: Revelations erscheinen wird. Wie bereits bei dem Vorgänger Assassin's Creed: Brotherhood ging man davon aus, dass das Game neben PC auch wieder für PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich sein wird. So weit schien alles klar zu sein. Doch dann kam es zur E3 Spielemesse in Los Angeles. Im Rahmen dieses Events stellte Nintendo mit der Wii U eine neue Konsole vor. An für sich für Assassin's Creed Fans nicht weiter wichtig, hätte das Unternehmen nicht einen Ableger für die Wii U angekündigt. In der Fanszene herrschte nun leichte Verwirrung, da nicht ganz klar war, um welchen Titel es sich in diesem Fall handeln wird. In einigen Foren wurde immer wieder darüber spekuliert, ob Ubisoft eventuell einige Monate nach den drei gewohnten Assassin's Creed: Revelations Versionen auch eine Ausgabe für die Wii U auf den Markt bringen wird.
1559 Mal gelesen
+3
21. Jul 2011, 00:15


Nintendo ist mit der Ankündigung seiner Wii U seinen direkten Konkurrenten Microsoft und Sony schon um einen Schritt voraus. In der letzten Zeit sah es zudem auch nicht danach aus, als wenn sich die anderen beiden Konsolen-Hersteller um ein baldiges Release der kommenden Geräte bemühen. Immerhin war aus der Führungsetage der beiden Unternehmen immer wieder zuhören, dass sowohl die PlayStation 3 wie auch die Xbox 360 noch lange nicht am Ende ihres Lebenszyklus angelangt seien. Möglicherweise hat es sich bei diesen Aussagen aber nur um Ablenkungsmanöver gehandelt, um die Aufmerksamkeit auf andere Unternehmen zu richten. In einem solchen Fall hätten die Entwickler dann auch genügend Zeit und Ruhe für die Fertigstellung der neuen Konsole. Diese mögliche Theorie wird nun von einem taiwanesischen Unternehmen scheinbar gestützt. Immerhin möchte das Partner-Unternehmen von Sony mittlerweile wissen, ob das amerikanische Unternehmen gegen Ende dieses Jahres mit der Produktion der PlayStation 4 starten wird. Sollte diese vermeintliche Ankündigung tatsächlich der Wahrheit entsprechen, erscheint das Release des Nachfolgers der PlayStation 3 im kommenden Jahr äußerst realistisch. Eine genauere Einschränkung konnte aber selbst das Partner-Unternehmen von Sony nicht machen.
2264 Mal gelesen
+3
4. Jul 2011, 22:30
 Nachfolger der Xbox 360 erscheint womöglich erst in einigen Jahren

Die drei großen Unternehmen – Sony, Nintendo und Microsoft — haben scheinbar völlig unterschiedliche Auffassungen betreffend der Lebenszyklen ihrer Geräte. Während Nintendo mit der Wii U bereits bei der diesjährigen Spielemesse E3 in Los Angeles ihre neueste Konsole präsentierte, wird es bei der Konkurrenz wohl noch einige Zeit dauern. Nachdem sich zumindest eine PlayStation 4 von Sony in der Entwicklung befinden soll, werden demnächst alle Augen auf Microsoft gerichtet sein. Die aktuellste Aussage von Chris Lewis – europäischer Vizepräsident von Microsoft – dürfte einigen Xbox-Fans aber höchstwahrscheinlich ein echter Dorn im Auge sein. Laut seiner Ansicht sei die aktuelle Xbox 360 gerade erst bei der Hälfte des Lebenszyklus angekommen. Anhand der Tatsache, dass die Konsole in der zweiten Jahreshälfte des Jahres 2006 auf den Markt kam, wäre somit das Release der Xbox 720 – dem Nachfolger des jetzigen Gerätes – erst für 2015 oder 2016 zu erwarten.
1710 Mal gelesen
+3
28. Jun 2011, 12:00
Nintendo Wii U kommt ohne DVD- und Blu-Ray Funktion

Erst vor wenigen Tagen mussten potentielle Kunden der neuen Nintendo Konsole – die im Rahmen der E3 in Los Angeles vorgestellt wurde – mit der Ankündigung zurechtkommen, dass das Gerät wesentlich teurer als sein Vorgänger sein wird. Von Preisen zwischen 400 und 500 Euro ist in Expertenkreisen die Rede. Nun folgt für die Nutzer die nächste weniger erfreuliche Nachricht.

Im Gegensatz zu vielen anderen Konsolen – wie der PS3 oder der Xbox 360 – können über die  Wii U weder DVDs noch Blu-Rays abgespielt werden. Dies bestätigte Satoru Iwata – Konzernchef des Unternehmens – in einer offiziellen Stellungnahme. Wenn schon der Preis in einem so hohen Bereich angesetzt ist, wäre eine solche Funktion selbstverständlich. Dennoch rechtfertigte Iwata diesen Schritt damit, dass der Bedarf an Konsolen mit DVD- und Blu-ray Funktionen bereits durch die vorhandenen Geräte abgedeckt sei. Eine Integration dieses Features in die Wii U wäre daher seiner Ansicht nach nicht lohnenswert und würde den Preis für die Konsole nur unnötig weiter in die Höhe treiben. Somit müsste sich die restliche Ausstattung wie der Prozessor oder die Grafik deutlich von den anderen Konsolen auf dem Markt unterscheiden.
1407 Mal gelesen
+3
16. Jun 2011, 10:23