x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!
„Nuance Communications" stellt mit „Dragon NaturallySpeaking 12.0" Ihre bislang akkurateste & bedienerfreundlichste Spracherkennungssoftware vor. Mit den neuesten Extras und Features wird es dem Anwender spielend leicht gemacht, den Wechsel vom Tippen zur Spracheingabe zu wagen.

Dank neuester Technologien werden tiefe Männer-, sowie helle Frauen/Kinder-, als auch individuell klingende Stimmen mit Akzent sofort vom Programm erkannt. Zusätzlich ermöglicht die 18% genauere Erkennung (im Vergleich zur Vorgängerversion) eine enorme Produktivitätssteigerung am Arbeitsplatz. Die App „Dragon Remote Microphone" macht Dragon mobil (für Android & iOS erhältlich) und ermöglicht es dem Nutzer unterwegs, z.B. Gmail oder Hotmail per Sprache zu steuern.
1449 Mal gelesen
+1
17. Sep 2012, 18:11
Dirt 4Codemasters legt großen Wert darauf, dass „Dirt Showdown“ auf keinen Fall „Dirt 4“ ist. Seit 24. Mai gibt es „Dirt Showdown“ in den Läden zu kaufen, ein Spin-off welches nicht die Ralley in den Mittelpunkt stellt. Statt Checkpunkt-Rennen steht Vollkontakt-Racing auf dem Programm. Es gibt sogar einen Modus, in dem man die Gegner so lange rammt, bis deren Boliden den Geist aufgeben. Mit dem Nitro-Boost katapultiert man sich an Konkurrenten vorbei und bei Hooligan-Events an verschiedensten Destinationen werden Zuschauer mit spektakulären Tricks begeistert. „Dirt Showdown“ lässt sich wohl nur noch bedingt in die Kategorie Rennspiele einreihen, darüber sind sich die meisten Zocker einig. Während die Arenakämpfe in „Showdown“ Action pur garantieren, soll „Dirt 4“ aber wieder bedeutend ruhiger werden, so verspricht es Codemasters.
1869 Mal gelesen
+2
6. Aug 2012, 11:43


ICQ Kennwort wieder erlangen [Anleitung]
"Ich habe mein ICQ Passwort vergessen" - diesen Satz hat nahezu jeder von uns schonmal selbst gesagt, oder jemanden sagen hören. Besonders ärgerlich ist es auch, dass man seine alten Freunde und Bekannten mit denen man nun seit Jahren nur über diesen einen Messenger kommuniziert hat nicht mal benachrichtigen kann. Die liebste im Ausland-, der Opa in Marokko-, oder Freunde aus Kindertagen - heutzutage gehören diese wichtigen Kontakte eher auf eine Online Plattform - jedoch wären wir alle überrascht wieviele Menschen noch Windows 95, alte Messenger wie ICQ oder MSN täglich und genauso intensiv wie früher nutzen und in Zukunft auch nutzen werden.

 Meistens ist der Hauptgrund auch ein neuer Computer oder ein neues Smartphone. Die meisten benutzen Ihre Software nämlich seit Jahren mit gespeicherten Passwörtern und Logindaten und vergessen dann über die lange Zeit die wichtigen Logindaten, wenn sie wieder gefragt sind. Besonders wichtig ist es nämlich die Augen bei der Accounterstellung weit offen zu halten und alles niederzuschreiben was man eingetippt hat - um die Daten auf Papier dann an einem sicheren Ort auf zu bewahren. Was tut man also wenn das ICQ Passwort verlegt bzw. komplett vergessen wurde und nirgendwo aufgeschrieben ist? Die Entwickler des Programms haben selbstverständlich auch an dieses Dilemma gedacht.

3286 Mal gelesen
+2
21. Jun 2012, 10:30
Blue YonderHeute möchte ich über ein Entwicklungsunternehmen für Software names Blue Yonder schreiben, welches hochwertige Programme zur Analyse von Daten im B2B Bereich entwickelt. Im Team von Blue Yonder arbeiten ausgebildete Informatiker und Physiker zusammen, um Programme zu erstellen, die für die Bedarfsplanung unterschiedlichster Art in einem Unternehmen eingesetzt werden können. Die Softwarelösungen von Blue Yonder dienen dazu Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten, um somit gegenüber einer manuellen Planung wertvolle Zeit sparen zu können. Die Software die ich vorstellen möchte nennt sich NeuroBayes und wird von namhaften Unternehmen, wie z. B. Otto oder Vodafone eingesetzt.
2908 Mal gelesen
 0
24. Apr 2012, 12:54

Gadgets sind technische Werkzeuge oder Spielereien – das bekannteste Gadget ist womöglich das iPhone. Dass es aber nicht immer so teuer zugehen muss und viele Ideen eben auch mit einem iPhone nicht umsetzbar sind, zeigt der Gadget Blog china-gadgets.de. Vom LED-Duschkopf, der je nach Wassertemperatur die Farben ändert bis zum über beheizten Kaffeetassen-Untersetzer – die hier vorgestellten Gadgets sind genauso kreativ wie verrückt.
2390 Mal gelesen
+2
14. Apr 2012, 11:04
Auf der Suche nach einem günstigen Smartphone bin ich erst vor kurzer Zeit auf die interessante Website namens „Jasella" gestoßen und habe beschlossen darüber zu berichten. Im Großen und Ganzen findet man auf der Page eine ziemlich große Auswahl an Auktionen aus dem Auktionshaus Ebay. Allerdings bestehen zum „Original“ ein paar kleinere Unterschiede welche ich im nachfolgenden näher erläutern werde.

Auf Ebay kommt es nicht allzu selten vor, dass ein wirklich gutes Angebot verpasst wird, da dies von der enormen Fülle an Auktionen nahezu erdrückt wird. Im Vergleich der beiden Online Auktionshäuser hatte ich auf Jasella hingegen ein gutes Gefühl, tatsächlich ein geniales Smartphone zu einem sehr günstigen Preis zu finden. Selbstverständlich könnte das ganze Geschehen auch ohne weiteres über Ebay verfolgt werden, allerdings fällt es mir bei diesem Online Auktionshaus wirklich schwierig den Überblick zu behalten. Auch wenn hier extra alle Schnäppchen herausgefiltert werden, kann nicht erwartet werden, dass von einer Sekunde auf die andere ein wirklich gutes Angebot gefunden werden kann. Unter den ganzen 1 Euro Angeboten finden sich auf Ebay ebenfalls naturgemäß auch einige Produkte, die nicht wirklich den Vorstellungen entsprochen haben.
2172 Mal gelesen
+1
22. Mai 2011, 13:35
Vor nicht einmal zwei Jahrzehnten musste man noch in eine Sportwetten Filiale gehen, um eine Wette zu platzieren. In den letzten Jahren haben sich dann immer mehr Wettanbieter gefunden, die ihren Service allmählich ins Internet verlagerten. In vielen Städten machen Wettbüro Besitzer pleite. Vor einiger Zeit wurde dann auch das Thema Wetten am Handy aktuell. Zwar waren die Dienste für die mobilen Endgeräte bereits ziemlich fortgeschritten, dennoch konnte sich dieser Trend speziell zu Beginn nicht wirklich durchsetzen.

Seit zwei bis drei Jahren scheint es aber so, dass sich doch immer mehr Menschen dazu entschließen, ihre Sportwetten mobil über das Handy zu platzieren. Alleine im vergangenen Jahr konnte sich der Anteil der mobilen Sportwetten von etwas über einem Prozent auf rund zehn Prozent steigern.
1463 Mal gelesen
+1
2. Mai 2011, 20:48
Google kündigte neue Versionen von Anwendungen für Arbeiten mit Dokumenten, Tabellen und Präsentationen an.

1139 Mal gelesen
+5
27. Mai 2010, 17:48
Das Filmstudio des preisgekrönten deutsch-österreichischen Filmes „Der Untergang“ hat YouTube gebeten, einige Videos des sehr beliebten untertiteltem Kanals „Hitler finds out …“ („Hitler findet heraus…“) zu sperren. Die Seite kam dieser Bitte nach.

Hitler „Untergang”-Parodien von YouTube entfernt

Allerdings finden Sie auch weiterhin hunderte dieser Untergang-Parodien auf YouTube, aber beim Versuch sich einige der grösseren Videos anzuschauen, wird jetzt folgende Meldung angezeigt: „Dieses Video enthält Inhalte von Constantin Film und wurde aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.“

Laut TechCrunch handelt es sich bei der ersten gesperrten Parodie um die „iPhone 4G Sicherheitslücke“. Die Sperre wurde auf weitere beliebte Parodien ausgeweitet. „Hitler Gets Banned from Xbox Live“(„Hitler wird von Xbox Live verbannt“) war mit 4 Millionen Zugriffen eine der beliebtesten Parodien und wurde deshalb auch gesperrt. Die verbleibenden Videos sind aber nicht sicher und könnten auch bald abgeschaltet werden.
1641 Mal gelesen
+2
11. Mai 2010, 13:50
Das Konzept hinter dem LegalTorrents war durchaus sinnvoll: BitTorrent-Suchmaschine und –Tracker mit legalen Inhalten, zentral organisiert und kostenfrei. Die bisherige Umsetzung war aber optisch wenig ansprechend und auch das Downloadangebot war schlecht strukturiert. Doch jetzt tritt ClearBits als neue Inkarnation von LegalTorrents auf den Plan. Inhalte und Features sind beeindruckend, und Downloads funktionieren auch ohne vorinstallierte Software.

ClearBits – Die neue Version von LegalTorrents bringt mehr Benutzerfreundlichkeit

Direkt beim Aufruf der Seite wird eine Übersicht der interessantesten Inhalte gezeigt, wie etwa einzelne Episoden aus MAKE Television oder ein Greatest Hits-Album von Jonathan Coulton. Wer herumstöbert und innerhalb der Kategorien nach Downloadhäufigkeit sortiert, findet sicherlich noch weiteres interessantes Material. Ist jemand von der Idee besessen, einen eigenen SIM-Kartenleser zu bauen? Das wird in diesem Videodownload näher erklärt.
1286 Mal gelesen
 0
29. Apr 2010, 11:42