x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Hitler „Untergang”-Parodien von YouTube entfernt

Das Filmstudio des preisgekrönten deutsch-österreichischen Filmes „Der Untergang“ hat YouTube gebeten, einige Videos des sehr beliebten untertiteltem Kanals „Hitler finds out …“ („Hitler findet heraus…“) zu sperren. Die Seite kam dieser Bitte nach.

Hitler „Untergang”-Parodien von YouTube entfernt

Allerdings finden Sie auch weiterhin hunderte dieser Untergang-Parodien auf YouTube, aber beim Versuch sich einige der grösseren Videos anzuschauen, wird jetzt folgende Meldung angezeigt: „Dieses Video enthält Inhalte von Constantin Film und wurde aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.“

Laut TechCrunch handelt es sich bei der ersten gesperrten Parodie um die „iPhone 4G Sicherheitslücke“. Die Sperre wurde auf weitere beliebte Parodien ausgeweitet. „Hitler Gets Banned from Xbox Live“(„Hitler wird von Xbox Live verbannt“) war mit 4 Millionen Zugriffen eine der beliebtesten Parodien und wurde deshalb auch gesperrt. Die verbleibenden Videos sind aber nicht sicher und könnten auch bald abgeschaltet werden.

Jede dieser kleinen Videos parodiert Hitler in einer Szene aus „Der Untergang“, wenn er verrückt spielt, da ihm bewusst wird, dass er den Krieg nicht gewinnen kann. Erfundene Untertitel täuschen den Eindruck vor, dass er aus irgendeinem anderen Grund sauer ist. Die Themen reichten vom Tod Michael Jacksons bis hin, dass Hitler erfährt, dass er das Objekt eines ausser Kontrolle geratenen YouTube-Kanals geworden ist.

Der Direktor von „Der Untergang“ Oliver Hirschbiegel erzählte dem New York Magazine, dass er selber über die Parodien lacht. „Das ist das beste Kompliment, das ein Direktor bekommen kann“, erklärte er. Leider sieht das, die Rechtsabteilung von Constantin Film ein wenig anders.
1677 Mal gelesen
+2
11. Mai 2010, 13:50

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.