x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Livestream kostenlos mit youfreetv.net

Wer EM, Tatort. DSDS und Co auf dem Rechner schauen will, braucht einen guten Streamingdienst.
Davon gibt es verschiedene, die zu unterschiedlichen Konditionen und auch in unterschiedlicher Qualität das Bild vom Fernseher ins Netz speisen. Streaming via youfreetv.net funktioniert vergleichsweise reibungslos und ist deshalb eine Empfehlung.

Streamingdienst youfreetv.net im Überblick

  • youfreetv.net ist ein Dienst mit einem etwas merkwürdigen Namen (Da fehlt doch ein "R"?), aber einer hübschen, aufgeräumten Seite. Man landet fast automatisch beim Player und der Programmliste. Registrieren oder Liken ist nicht nötig, um den Service zu nutzen.
  • Die Meldung, dass die Livestreams von N24 und ZDF nicht funktioniert, seht Ihr sicherlich auch, wenn Ihr diese Seite besucht. Bei mir war es noch nie anders … Keine Ahnung, wo das Problem liegt, aber wenigstens wird es offen kommuniziert.
    Bis auf N24 und ZDF sind alle Sender online!
  • Der Stream läuft sehr flüssig, ohne Überlagerungen und beinahe ruckelfrei. Die Sender sind oft auch in Stoßzeiten ansprechbar.
  • Eine Nachfrage im Supportchat wurde mir im Handumdrehen und freundlich beantwortet.
Vergleich mit Konkurrenzanbieter

Im Vergleich mit dem direkten Konkurrenten adamski.tv sehe ich youfreetv.net vorn. Die Qualität des Livestreams ist besser, die Sender sind häufiger verfügbar, außerdem ist das Menü leichter anzuwählen.

Wer Programmhighlights wie Champions League, Fussball-WM (EM), Promibeerdigungen etc. schauen will, sollte sich unbedingt rechtzeitig einloggen. Mehr als 4.000 Zuschauer gleichzeitg bewältigt der Streamingserver nämlich nicht. Wer also die Meldung
Connection failed: Over license connection limit'
erhält, sollte später noch einen Versuch starten. (Leider sind die anderen Streamingdienste dann natürlich ähnlich überfüllt.)

Streaming via UMTS?

Wem nur UMTS zur Verfügung steht (Surfen über Surfstick), der kann mit Streamingdiensten nicht viel anfangen, die Übertragungsrate ist einfach zu schwach.

Wer trotzdem einen Film schauen will, sollte sich das Tool Streamtransport (sicherer Download via chip.de) anschauen. Da kann man ganz legal aus den Mediatheken der deutschen Fernsehsender Filme, Serien, Dokus und Co herunterladen und dann komplett geladen ruckelfrei anschauen. Das ist eine gute Alternative zum Stream.
23534 Mal gelesen
+4
25. Jun 2012, 20:17

Kommentare

(1)
RSS
avatar
0
v x
krack 15. Jul 2012, 11:40

cool danke


Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.