x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Opera für das Smartphone: Mini oder doch lieber Mobile?

Wie ich euch meinen Artikeln „Kampf der Browser“ gezeigt habe, bläst Opera derzeit im Kampf um PC-User zum Angriff. Dabei sollte man nicht vergessen, dass Opera auch zwei hervorragende Browser für Smartphones zur Verfügung stellt. Opera Mini kann ich absolut empfehlen. Wenn es mit dem entsprechenden Gerät möglich ist, würde ich sogar zur parallelen Installation von Opera Mini und Opera Mobile raten.

Opera für das Smartphone: Mini oder doch lieber Mobile?


Sowohl Opera Mini als auch Opera Mobile basieren auf derselben Technologie, der Opera Presto Browser Engine. Ebenso nutzen beide das gleiche Benutzer-Interface und bieten dadurch ähnliche Features und vermitteln dem Benutzer auch ein ähnliches Erlebnis. Jetzt aber einmal zu den Unterschieden!

Bei Opera Mini ist die Opera Presto Browser Engine auf einem Server; in Opera Mobile ist sie auf dem Smartphone installiert.


Opera Mini
Opera Mini ist für Java-fähige Mobiltelefone und PDAs gedacht und für fast alle Java-fähigen Geräte auch verfügbar. Die Besonderheit des Programms ist, dass es einen speziellen Proxyserver von Opera benutzt. Dieser bereitet die aufgerufene Seite speziell für das benutzte Gerät auf, komprimiert sie und schickt sie dann weiter. Dadurch wird die Seite optimal an die kleinen Displays angepasst und vor allem auch das Datenvolumen und der Rechenaufwand reduziert. Dadurch wird das Browsing-Erlebnis deutlich verbessert. Ich war von der Geschwindigkeit schlichtweg verblüfft. Die Seite wird zunächst stark verkleinert angezeigt, dass sie in voller Breite auf das Display passt. Mittels Doppelklick kann man einzelne Teile der Seite auswählen und diese in voller Größe betrachten. Die Verwendung des Proxyservers bringt jedoch leider auch Nachteile mit sich. Flash wird nicht unterstützt und gerade bei komplexen Seiten kann es zu einer fehlerhaften Darstellung kommen.
Beim iPhone hat Opera Mini 5.0 voll eingeschlagen. Es wird seit dem 13. April 2010 angeboten und wurde innerhalb des 1. Tages über 1 Million Mal als App heruntergeladen. Damit führt es die Download Charts für das iPhone an, vor Apps wie Skype oder PayPal.


Opera Mobile
Im Gegensatz zu Oper Mini ist Opera Mobile plattformabhängig. Nachdem Opera Mobile lange Zeit nur auf Smartphones und PDAs mit Windows Mobile oder Symbian OS erhältlich war, wird es jetzt auch für Linux und für das iPhone angeboten. Weil mit Opera Mobile die Browser Engine auf dem Handheld installiert ist, ist diese von dem Proxy Server unabhängig. Außerdem unterstützt es Flash – zumindest die Version für Windows Mobile.


Fazit
Opera Mini ist wahnsinnig schnell und funktioniert auf nahezu jedem Telefon. Mit seiner hervorragenden Handhabung und Darstellung der Seiten ist es eine absolute Empfehlung. Opera Mobile ist plattformabhängig, langsamer und wesentlich ressourcenintensiver - dafür aber natürlich unabhängig von einem externen Server. Ich persönlich habe auf meinem Windows Mobile Smartphone beide installiert und greife je nach Bedarf auf einen der beiden zu. Normalerweise brouwse ich aber wirklich mit dem Opera Mini. Die hohe Geschwindigkeit ist einfach wahnsinnig angenehm.
1623 Mal gelesen
+3
6. Jun 2010, 18:01

Kommentare

(8)
RSS
avatar
+1
v x
fyn 6. Jun 2010, 18:05

Wow… Irgendwie ist die Grafik ein bisschen zu groß geblieben, oder?

avatar
-1
v x
klasef 6. Jun 2010, 21:25

Geändert, Danke.

avatar
0
v x
Klener 6. Jun 2010, 20:39

Bei Opera Mini ist die Opera Presto Browser Engine auf einem Server; in Opera Mini ist sie auf dem Smartphone installiert.

Was jetzt?

avatar
-1
v x
klasef 6. Jun 2010, 21:25

So leicht geschehen Fehler! Bei Opera Mini ist die Opera Presto Browser Engine auf einem Server; in Opera Mobile ist sie auf dem Smartphone installiert. Jetzt ist es richtig. Danke.

avatar
0
v x
Klener 6. Jun 2010, 21:27

Kein Problem. =)
Kümmere dich doch aber bitte noch um das Bild.
Nehme an du hast es durch eingeben des img-Tags eingefügt, anstatt durch einen Klick auf den dafür vorgesehenen Button im Editor.

avatar
0
v x
klasef 6. Jun 2010, 21:35

Richtig. Das sollte aber mittlerweile schon behoben sein. Hast du immer noch die falsche Darstellung?

avatar
0
v x
Klener 6. Jun 2010, 21:45

Nein, jetzt nicht mehr. =)

avatar
0
v x
cake 7. Jun 2010, 19:05

Opera auf dem Handy ist Pflicht


Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.